Samstag, 2. April 2016

Das Jahr verfliegt

Kaum habe ich hier Weihnachtsbilder gepostet, ist auch Ostern schon wieder vorbei.
Ich weiß, es ist sehr still hier geworden, aber ich genieße momentan meine Freizeit sehr mit meiner Kleinen.
Das Jahr 2015 war sehr heftig. Der Kauf unseres Hauses, die Renovierungsarbeiten um uns herum und die vielen Krankenhausaufenthalte mit dem Mädchen.

Dieses Jahr genießen wir bisher richtig. Endlich kein Baulärm mehr. Wir können in aller Ruhe frühstücken, ohne dass einer von den Bauarbeitern herein spaziert und schönes Wetter nutzen wir sofort für einen Ausflug.

Nun aber zu den Bildern, was bei uns an Ostern so los war.
Natürlich haben wir auch Ostereier gefärbt. Die Kleine hatte so viel Spaß dabei, dass ich gleich noch einen Schwung Eier gekocht habe, nur damit sie genug zum färben hat.
Ostermontag waren wir zusammen mit dem Papa im Märchenwald. Die Zugfahrt am Ende war natürlich am besten. Wir mussten abwechselnd gefühlte 100 mal mit dem Mädchen fahren.

Ein paar Tage später sind wir dann mit einer guten Freundin in einen nahegelegenen Wildpark gefahren.
Es war wirklich wunderschön, nur leider war das Mädchen so müde von der Nacht davor, dass wir irgendwann umdrehen mussten und die anderen Tiere nicht mehr besuchen konnten.
Zum Abschluss ging es dann noch in die nahegelegene Altstadt auf einen Kaffee. Das Mädchen durfte sich auch dort in einem kleinen "Weltladen" etwas aussuchen und war Abends dann hundemüde aber überglücklich. Es freut mich immer, wenn sie abends im Bett liegt und mir nochmal versichert "Mama? War's schön heute beim Ausflug, gell!?"
"Ja Schatz, das war es..."









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen